Beer'n, Boh'n un Speck


Birnen, Bohnen und Speck- die Hamburger bzw. Norddeutsche Küche hat so viele köstliche Leckereien! Und ich stehe absolut auf diese Delikatesse, vor allem diese warme Frucht! Normalerweise nimmt man hierfür ja frische Bohnen und kocht es im Spätsommer- aber was soll man machen wenn man solchen Appetit darauf hat...im März!


Ihr braucht 

Für 4 Personen


500 gr Brechbohnen, hier aus der Dose

3 Scheiben Bauchspeck

4 Birnen

1 EL Bohnenkraut

3/4 Liter Wasser

Speisestärke

1/4 TL Salz

Pfeffer


Dazu werden Salzkartoffeln gereicht.


Ihr schnibbelt die Bohnen, bzw.gebt die Dosenbohnen mit den gewaschenen Birnen in einen Topf. Gießt dann Wasser hinzu und gebt das Salz hinzu. Gebt nun den,in Würfel geschnittenen, Bauchspeck ubd das Bohnenkraut dazu. 


Jetzt kocht ihr alles für ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze durch.


Nebenher schält ihr eure Kartoffeln und kocht diese ebenfalls in Salzwasser.


Wenn die Birnen weich gekocht sind dickt  ihr mit der Speisestärke die Sauce an. Würzt nocheinmal mit etwas Pfeffer nach und serviert es mit den Kartoffeln.


Laßt es euch schmecken!