Süßes Kürbisbrot


Der Herbst bringt die wundervollsten Rezepte zum Vorschein!

So auch dieses hier: 


Ihr braucht


500gr Mehl

3 EL Milch, lauwarm

1Btl. Trockenhefe

4EL Honig, flüssig

1TL Salz

300gr Kürbisfleisch

3 EL Wasser

100 ml Pflanzenöl


1 Ei in Milch verquirlt

Kürbiskerne

Sesam Saat

Als erstes schneidet ihr den Kürbis in kleine Stücke und kocht das Ganze bis es weich ist. Im Anschluß püriert ihr den Kürbis mit den 3 Esslöffeln Wasser und lasst es abkühlen.

Währenddessen gebt ihr das Mehl, Salz, die Trockenhefe mit der Milch in eine Schüssel und vermengt es miteinander. Nun gebt ihr das abgekühlte Kürbis Püree und das Öl hinzu und knetet alles so lange durch bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.

Nun lasst ihr den Teig abgedeckt für ca.45 Minuten an einem warmen Ort gehen. Er muß sich deutlich vergrößert haben.

Nach Ablauf der Zeit knetet ihr den Teig noch einmal durch und formt einen Laib Brot oder Brötchen. Oder so wie ich eine Sonne.

Lasst das Brot nocheinmal für 40 Minuten gehen. Schneidet das Brot ca. 1cm tief ein.

Nun streicht ihr das Brot mit dem verquirltem Ei ein und bestreut es mit Kürbiskernen oder Sesam Saat.

Backt es nun bei 180º auf mittlerer Schiene für 35 Minuten.

Ich esse dieses köstliche Brot gerne nur mit Butter oder mit Butterkäse♡

Kommentar schreiben

Kommentare: 0