Winterliche Lebkuchen Waldbeerentorte


Nun rasen die Tage an einem vorbei und bald schon ist Weihnachten! Und ich muß sagen man merkt schon das einem eine ganze Woche fehlt! Jawohl eine Woche! Warum? Na weil Heiligabend und der vierteAdvent auf einen Tag fallen. Dementsprechend habe ich das Gefühl die Menschen drehen durch! Keine Zeit, nur gestresst und viele sind sogar unfreundlich! Ja das bekommt man gut ab im Verkauf.

 Aber ganz ehrlich- sollen sie. Ich fahre meinen eigenen Rythmus und zelebriere die Weihnachtszeit! Mit Musik, Kerzen und Keksen, besser gesagt mit Torte.

Diese Torte ist eine wahre Geschmacksexplosion! 
Der Hauch von Lebkuchen im Boden und die Waldbeeren mit Zimt und Rum...köstlich! 




Ihr braucht
Für eine 20er Torte

Für den Boden
100 gr Mehl
100 gr Zucker
3 Eier
2 TL Lebkuchengewürz
1 TL Backpulver

Für die Zimt Honig Creme 
450 gr Frischkäse
50 gr Puderzucker
2 EL Honig
1/2 Zimt
1 Pckg. Sofortgelantine

Für die Beerencreme
250 Frischkäse
50 gr Puderzucker
100 gr Waldbeeren
1/2 TL Zimt
Rum Aroma
100 ml Wasser
1 Pckg. Sofortgelantine

Für die Deko
Zuckerstangen
Kokosflocken
Zuckerperlen
Pürierstab
Backpapier
20er Springform
Sieb
Tortenring
Messer



Heizt den Backofen auf 190•C Ober,-und Unterhitze vor.

Gebt die Zutaten für den Boden in eure Rührschüssel und rührt alles auf höchster Stufe cremig. Legt die Backform mit Backpapier aus und gebt den Teig hinein. Backt alles auf mittlerer Schiene bis der Teig fest aber schön elastisch ist. 

Lasst ihn abkühlen und teilt ihn in drei Böden.
Setzt den ersten Boden in den Tortenring.

Nun rührt ihr die Zutaten für die Honig Zimtcreme zusammen. Dazu Gebt ihren Frischkäse mit dem Honig und dem Puderzucker in eine Schüssel und schlagt alles schön cremig auf. Gebt den Zimt und die Sofortgelantine dazu und rührt alles kräftig durch. Nehmt 1/3 der Creme und stellt diese auf die Seite. Die anderen 2/3 gebt ihr auf den Boden und setzt den mittleren Boden auf.

Gebt die Beeren mit dem Wasser in einen Topf und kocht alles zusammen bis das Wasser verkocht ist und die Beeren weich sind. Gebt das Rum Aroma und den Zimt dazu und püriert alles fein mit dem Pürierstab. Streicht das Fruchtpüree durch ein feines Sieb. 
Gebt den Frischkäse mit dem Puderzucker mit dem Püree in eine Schüssel und rührt alles cremig. Zuletzt gebt ihr die Sofortgelantine dazu, verrührt alles nochmal und gebt die Beerencreme aufdenzweiten Boden. Setzt den letzten Boden oben auf und stellt die Torte für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

Rührt die beiseite gestellte Creme kräftig durch und streicht die Torte nun damit ein.Beginnt am besten obenund arbeitet euch dann an den Seiten runter. Schön ist es wenn man noch die einzelnen Böden sehen kann.

Nun geht es an die Deko:

Dazu stecht ihr zwei Zuckerstangen mittig in die Torte. Am besten lässt ihr an den unteren senden die Folie dran. Dann gebt ihr ein bis zwei Zuckerstangen in einen Gefrierbeutel und bröselt sie klein. Streut den Bruch um die versenkten Stangen in der Torte. Verziert die Oberseite der Torte mit ein wenig Kokosflocken- das sieht dann aus wie eine dünne Schneeschicht. Den Tortenrand bestreut ihr mit roten Zuckerperlen. Wer mag kann nun noch eine kleine Tanne oben aufstellen- fertig!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0