Schokoladen Schneekugeln


Diese schokoladigen Kekse werden seit Jahren regelmäßig gebacken! Ob nun mit Zimt oder Orangenschale- sie sind so lecker und sehen immer wieder toll aus.

Ihr braucht
Für ca. 25 Stück
100 gr Zartbitter Kuvertüre
50 gr Butter
60 gr Zucker
1 Ei, Gr. M
1 Eigelb
100 gr Mehl
1 EL Kakao
1/4 TL Backpulver
1 TL Ceylon Zimt
1 Prise Salz
60 gr Puderzucker 

Backpapier
Schälchen
Frischhaltefolie

Ihr hackt die Kuvertüre klein und gebt diese mit der Butter in ein Schälchen und schmelzt beides darin über einem Wasserbad. Lasst die geschmolzene Schokobutter etwas abkühlennund rührt dann nach und nach alle weiteren Zutaten unter bis es einen glatten Teig ergibt.
Schlagt den Teig in Folieund stellt ihn für 2 Stunden kalt.

Heizt den Backofen auf 170 C Ober,- und Unterhitze vor. 


Formt nun aus dem gekühlten Teig Walnuss groUnd ße Kugeln und wälzt diese in Puderzucker. Setzt die Kugeln dann mit Abstand auf das Backblech und backt das Ganze für 15 Minuten auf der untersten Schiene. 

Lasst die Schneekugeln abkühlen und hebt sie dann vorsichtig vom Blech. 

Uns schmecken die Schokoladen Schneebälle am besten zu warmen Kakao!

Viel Spaß beim probieren.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0