Grillbrot

Gerade jetzt,wo der Sommer noch einmal richtig zuschläg, nutzt man das Wetter zum viel zu kurz gekommenen Grillen.

Egal ob Vegetarier, Fleischesser- alle mögen neben Salaten und Dips gerne Brot.

Allseits beliebt ist das typische Kräuter Butter Baguette aus dem Supermarkt. Geht ja auch flott. Aber genauso flott geht mein absolutes Lieblings Grillbrot!


Ihr braucht 

1 Ciabatta ( hier mache ich es mir mal einfach und gehe zum Bäcker)

100ml Olivenöl

1-2 Knoblauchzehen

3 EL italienische Kräuter, TK

125gr Fetakäse

4-5 getrocknete Tomaten

Ihr gebt das Olivenöl mit dem Knoblauch und dem Fetakäse in euren Mixer und zerkleinert es quasi zu einer Creme. Sollte es zu trocken sein gebt einen Schuß mehr Olivenöl dazu.

Dann gebt ihr die Creme in eine Schale und gebt die Kräuter hinzu.

Nun schneidet ihr das Ciabatta schräg in Rautenform ein.

Mit Hilfe eines Teelöffels gebt ihr nun die Creme in die Zwischenräume der Schnittstellen. Würfelt eure getrockneten Tomaten und gebt diese ebenfalls dazwischen.

Zum Schluß pinselt ihr das Ciabatta mit ein wenig Olivenöl ein und gebt, wenn ihr mögt, ein wenig geriebenen Parmesan oben auf.


Jetzt könnt ihr es im Ofen bei 175º für ca.10-15 Minuten backen oder ihr wickelt es in Alufolie und gebt es auf den Grill♡

Kommentar schreiben

Kommentare: 0