Zitronen Törtchen


Sobald ich an Zitrone denke erfüllt mich ein sommerliches Gefühl und mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Sauer macht ja bekanntlich lustig und ist ja auch sooo gesund. Vitamin C Bombe. Und Zitrone muss einfach in sommerliches Gebäck hinein. Eigentlich sogar in fast alles was ich backe. Und diese Törtchen erinnern mich an frisches Lemon Curd und Shortbread! Mit zwei Happen direkt im Mund verschwunden.

 

Ihr braucht

Für 6 Stück

 

Für den Teig

150 gr Dinkelmehl

100 gr kalte Butter

1 TL kaltes Wasser

50 gr Puderzucker

 

Für die Füllung

50 gr Sahne

1 Ei

2 Eigelb

50 gr Puderzucker

1 Bio Zitrone, den Abrieb und 1 El Saft davon

Linsen zum blind backen

 

1 Muffinbackblech

Mehl und Fett für die Form

 

Zum dekorieren

Schlagsahne, steif geschlagen 

Zitronenabrieb

Weiße Schokoladen Späne

Zuerst gebt ihr die Butter, das Mehl und den Puderzucker mit dem Wasser in eine Schüssel und knetet einen glatten Mürbeteig daraus.

Nun rollt ihr diesen auf  einer bemehlten Fläche ca. 5mm dick aus und stecht mit einem Glas oder Becher Kreise aus.

 

Fettet und bemehlt eure Muffinform und gebt die Teigkreise dort hinein. Drückt sie ein wenig mit den Fingern fest und schneidet den überstehenden Rand mit einem Messer ab. Füllt die Förmchen nun erst mit einem Stück Backpapier und dann so mit Linsen das sie fast komplett befüllt sind.

Backt den Mürbeteig nun bei 180º für 12 Minuten auf mittlerer Schiene. Lasst sie danach kurz auskühlen. Holt die Linsen wieder raus.

Nun rührt ihr die Füllung an:

Dazu gebt ihr den Puderzucker mit dem Ei und den beiden Eigelben in eure Schüssel und verrührt alles miteinander. Gebt nun den Zitronenabrieb und den Zitronensaft dazu. Zuletzt rührt ihr die Sahne unter. Nun gießt ihr die Füllung in die mit Teig ausgekleideten Muffinförmchen.

 

Füllt die Förmchen nicht bis zum Rand mit der Zitronen Füllung da diese noch etwas aufgeht durchs Ei.

 

Jetzt gebt ihr alles in den Ofen und backt es bei ca.175º auf mittlerer Schiene für ca. 12 Minuten.

 

Lasst die Törtchen auf einem Rost abkühlen.

Schlagt die Sahne steif und gebt sie mit einem Spritzbeutel oben auf. Nun könnt ihr noch ein wenig geriebene Zitronenschale oben auf geben und/oder ein wenig weiße Schokoladen Späne ♡

Kommentar schreiben

Kommentare: 0