Scharfe Schokoküchlein mit flüssigem Kern


Manchmal muß es Schokolade mit Chili sein!

Da bekenne ich mich zu: Zartbitter Schokolade und schön scharfes....


Ihr braucht 

Für 6 Küchlein


60 gr Mehl

200 gr Zartbitter Schokolade

4 Eier, Gr. M

150 ml Rapsöl

1 Vanilleschote, das Mark

30 gr Zucker, es geht auch brauner


Puderzucker

Chili Jam ( ich nehme diese, kann man auch zu Käse nehmen!)

Piment d'espelette


Silikon Muffinformen


Ihr gebt den Zucker mit den Eiern und dem Öl in eure Rührschüssel und verquirlt alles miteinander. Dann gebt ihr die über einem Wasserbad geschmolzene Schokolade dazu und verrührt alles. Es folgen das Vanillemark und das gesiebte Mehl. Rührt die Masse schön cremig.


Füllt jede Form zur Hälfte mit Teig und gebt dann 1/2 TL Chili Jam auf den Teig. 

Füllt die Formen mit dem restlichen Teig auf- nur bis knapp unter den Rand. Streut eine Prise Piment d'espelette oben auf.


Nun schiebt ihr die Formen für ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene bei 200º Umluft in den Backofen.


Holt sie heraus und stürzt sie vorsichtig auf einen Teller. Bestäubt die Küchlein mit Puderzucker und serviert sie- vielleicht mit einer Kugel Eis?


Laßt es euch schmecken!





Kommentar schreiben

Kommentare: 0