Rübli Tartes


Ja heute ist wieder ein Tarte Tag! Den habe ich ja öfter und das ist auch gut so! Und da wir so langsam aber sicher auf Ostern zu hoppeln..gibt es Rübli Tartes! Wenn man es genau nimmt sind sie sogar von der gesunden Sorte denn sie sind aus Vollkornteig, haben braunen Zucker inside, und man höre und staune: Möhren!


Ihr braucht 

Für 4 Stück


185 gr Vollkorn Mehl

100 gr Butter

3 EL Wasser, kalt

30 gr Mandelblättchen


Für die Füllung


1 Eiweiß

100 gr gemahlene Mandeln

100 gr Möhren, geraspelt

40 gr brauner Zucker

1 Spritzer Zitrone

1/2 TL Zimt


Für das Topping

100 gr Frischkäse

2 Tropfen Vanilleextrakt

Tarte Förmchen

Mehl zum ausrollen

Fett zum einfetten der Förmchen

Gemüseraspel


Ihr gebt die Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel und knetet einen glatten Teig daraus. Wickelt diesen in Folie und stellt ihn für ca. 30 Minuten kalt.

Heizt den Backofen auf 190º vor.

Schlagt nun das Eiweiß zu Eischnee und raspelt die Möhren. Gebt die Möhren mit den Mandeln in eine Schüssel und gebt den Spritzer Zitrone, den Zucker und Zimt zu und vermengt alles miteinander. Hebt nun den Eisschnee unter.

Nun rollt ihr den Teig auf einer bemehlten Fläche aus und stecht den Teig so passend aus das er inklusive Rand in die Förmchen paßt. Stecht den Boden mit einer Gabel an.

Befüllt die Formen nun mit der Möhren Mischung und backt alles für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene bis alles goldbraun ist.

Lasst die Tartes kurz abkühlen und stürzt sie dan auf einen Küchenrost zum kompletten abkühlen.


Nun könnt ihr die Tartes mit einer Haube aus Frischkäse verzieren. Dazu verrührt ihr euren Frischkäse mit dem Vanilleextrakt und gebt die Masse oben auf.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0