Ombre Mini Törtchen mit Himbeeren


Ombre, dieses Farbenspiel fasziniert mich schon seit langem. In den Haaren nicht so schön( meine Meinung) aber an Torten und Gebäck einfach zauberhaft!



Ihr braucht 

Für 2 Törtchen ( Durchmesser 5 cm)


Für den Biskuit


2 Eier, Gr.M

60 gr Mehl

60 gr Puderzucker

1 TL Backpulver

1 TL Vanilleextract

Lebensmittelfarbe in Pink


Für die Creme


100 gr Mascarpone

100 gr Frischkäse

100 gr Schlagsahne

1 BTL. Sahnefest

1 TL Puderzucker

1/2 Vanilleschote, das Mark

50 gr weisse Schokolade, geschmolzen


Himbeeren


Backform oder Backbleche

Backpapier

Spritzbeutel mit größerer Lochtülle

Ihr heizt den Backofen auf 200º Umluft vor. 


Nun beginnt ihr mit dem Teig: Dazu gebt ihr den Zucker und das gesiebte Mehl mit dem Backpulver, der Vanille und den Eigelben in eure Schüssel und rührt es einmal kurz durch.

Schlagt nun das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee und gebt es dann mit in die Schüssel. Rührt es durch bis sich alles zu einem luftigen Teig vermischt hat. 


Nun teilt ihr den Teig in 3 gleiche Portionen auf und färbt ihn mit der Lebensmittelfarbe ein: Den einen dunkel Pink, den zweiten etwas heller und den dritten ganz hell.


Legt eure drei Törtchenformen mit Backpapier aus und gebt den Teig in die Formen( eine Farbe pro Form).


Wer keine Mini Formen hat kann den Teig auch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und zu einem Rechteck streichen. Die Böden man dann mit einem Glas ausstechen!


Backt das Ganze nun für ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene! Der Teig sollte fest aber elastisch sein.


Wenn die Böden fertig gebacken sind trennt ihr sie aus der Form und lasst sie wie immer abkühlen.

Sollte der Rand zu braun sein stecht ihr die Böden nochmal mit einem etwas kleineren Glas aus.

 

Halbiert die Böden.

 

Jetzt gebt ihr die Mascarpone, die geschmolzene Schokolade, den Puderzucker und das Vanillemark in ein hohes Gefäß und verrührt alles miteinander. Zu guter Letzt hebt ihr die steifgeschlagene Sahne unter.

 

Befüllt den Spritzbeutel mit der Creme und gebt die Creme auf den dunkel pinken Boden. Zuerst macht ihr außen einen Ring aus Creme, dann legt ihr eine Himbeere hinein und füllt die Lücken mit Creme aus. Dann gebt ihr den Mittel pinken Boden oben auf und wiederholt den Vorgang von eben. Zuletzt kommt der helle Boden oben auf. Bestreicht ihn mit der Creme. Wer mag bestreicht die komplette Torte damit. Aber nur hauch dünn!


Setzt eine Himbeere als Krone oben auf, noch etwas Puderzucker drüber und für ca. 1 Stunde zum kühlen in den Kühlschrank.


Lasst es euch schmecken !


Kommentar schreiben

Kommentare: 0