Mango Traum


Mangos sind so vielseitig einsetzbar. Ich esse sie nicht nur als Mango Mozzarella sondern auch sehr gerne in Torten.

 

Ihr braucht 

Für ca. 10 Stück

 

Für den Teig

1 Ei

280gr Mehl

100gr Puderzucker

175gr kalte Butterflocken

1Prise Salz

Für die Füllung 

1 Mango, davon das pürierte Fleisch

200gr griechischer Joghurt, ohne Honig

2EL Zucker

Abrieb einer 1/2 Zitrone

1kl. Pckg Trockengelantine

Das Mark einer 1/2 Vanilleschote

 

Für die Deko

Kiwi

Schalenstreifen einer Biozitrone

Muffinbackblech

Zuerst gebt ihr alle Zutaten für den Mürbteig in eine Schüssel und knetet es zu einer Teigkugel. Wickelt diese in Folie und stellt sie für eine halbe Stunde kühl.

In der Zwischenzeit püriert ihr das Mango Fleisch und vermengt es mit dem Joghurt, dem Zucker und der Vanille. Stellt es kühl.

Jetzt rollt ihr den Teig ca.einen halben cm aus und stecht Kreise mit einem Durchmesser von ca. 8cm aus.

 

Legt die Kreise in die gefetteten Form so das ein Rand  entsteht. Nun backt ihr das Ganze bei 180º für ca. 20 Minuten.

Lasst die Förmchen abkühlen.

Nun gebt ihr die Trockengelantine in die Joghurt Mango Masse und verquirlt alles miteinander.

Gebt den Zitronenabrieb dazu.

Jetzt gebt ihr die Masse in die abgekühlten Törtchen und verziert diese mit einer Scheibe Kiwi und den Zitronenschalen Streifen♡

Kommentar schreiben

Kommentare: 0