Kaki Frucht Törtchen


Das hier ist etwas ganz neues für mich- und ich bin so verliebt! Ich habe mich mal ohne Mehl und ohne Zucker versucht.

Ich habe die Kaki Frucht, auch Götterfrucht für mich entdeckt und bin hin und weg.

Und stellt euch vor: Das ist noch nicht alles!

Backen ohne Mehl lautet hier das Motto. Das heißt gebacken wird hier auch absolut gar nicht. Und auch hier nicht gezuckert denn der Boden ist von Haus aus süßer als Honig.


Ihr braucht

Für 4 Mini Törtchen


Für den Boden

150 gr Datteln, getrocknete

150 gr Mandeln, gemahlen

2 EL Kokosöl, flüssig


Für den Belag

450 gr griechischen Joghurt

2 Kaki Früchte

1/2 Vanilleschote

2 Spritzer Zitrone

2 Btl. Pulvergelantine

2 EL Kokosflocken



Multizerkleinerer

Törtchen Backblech

Alufolie

Ihr könnt selbstverständlich auch eine normale Springform ( 20 - 24 cm ) nehmen.


Ihr beginnt damit die Datteln in eurem Zerkleinerer zu zerkleinern. Im Anschluß dann die Mandeln. Gebt alles in eine Schüssel und gebt 2 EL flüssiges Kokosöl dazu. Knetet es zu einem Teig. Das geht am besten mit den Händen.

Nun legt ihr ein Stück Alufolie mit der matten Seite nach oben auf euer Törtchen Blech und befestigt eure Tortenformen darauf. Fettet die Formen mit etwas Kokosfett ein und gebt dann in jedes Förmchen von dem Dattelteig. Drückt es , am besten wieder mit den Fingern, gleichmäßig zu einem Boden.


Nun gebt ihr den griechischen Joghurt mit der Vanille und den Kokosflocken in ein Gefäß und rührt mit dem Mixer den ersten Beutel Gelantine unter bis diese sich vollständig aufgelöst hat.

Die entstandene Masse gebt ihr in eure 4 Formen und streicht sie glatt.


Nun schält ihr eure Kaki Früchte und würfelt sie klein. Püriert diese nun mit eurem Pürierstab bzw. Multizerkleinerer und gebt auch hier einen Beutel Gelantine und zwei bis drei Spritzer Zitrone dazu. Die Zitrone gebe ich dazu weil die Kaki Frucht lecker ist aber ein wenig Verstärkung braucht!

Diese Masse gebt ihr ebenfalls, als 2. Schicht, in eure Formen.

Stellt nun alles für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

Streut noch ein wenig Kokosflocken oben auf und genießt♡

Kommentar schreiben

Kommentare: 0