Erdbeer Muffins mit Mascarpone Topping


Ich kann nicht oft genug erwähnen wie schön es ist morgens nach dem Aufstehen frische Erdbeeren zu ernten! Da wird schon vor dem Frühstück genascht.

Heute habe ich meine stolze Ernte, immerhin 10 Erdbeeren, zu köstlichen Muffins verarbeitet.


Ihr braucht

Für 6 Stück


120 gr Mehl

120 gr Butter, weich

80 gr Zucker

2 Eier

1 TL Backpulver

1 TL Vanilleextract

6 Erdbeeren

2 EL Schokoladenraspel


Für das Topping


100 gr Mascarpone

2 TL Puderzucker

6 Erdbeeren oder Himbeeren

Mini Marshmellows


Evtl. Schokoladenraspel nach Bedarf


Muffinformen


Zuerst heizt ihr den Ofen auf 190º Umluft vor.


Gebt nun den Zucker und die weiche Butter in eure Schüssel und rührt sie schön schaumig.

Gebt die restlichen Zutaten nach und nach dazu und rührt alles zu einer homogenen Masse. Zum Schluss hebt ihr die gewürfelten Erdbeeren unter und verteilt den Teig auf die Muffinformen.


Backt alles für ca. 20-25 Minuten und achtet darauf das die Oberfläche nicht zu dunkel wird. Ansonsten gebt ihr die letzten 5 Minuten Backpapier oben auf. Die Holzstäbchenprobe wird euch letztendlich zeigen ob die Muffins fertig sind.

Lasst die Küchlein auf einem Gitter abkühlen.



Schlagt nun die Sahne steif, gebt den Puderzucker und die Mascarpone dazu und vermengt alles miteinander. Gebt die Masse in euren Spritzbeutel und setzt den Muffins ein schönes Krönchen auf. Streut Schokoladenraspel und von den Marshmellows oben auf und setzt ein Erdbeerchen( ja ich habe einpaar Himbeeren dazu geschummelt- die sind doch soooo schön!)


Stellt die Muffins in den Kühlschrank und lasst sie eine Stunde kühlen.



Viel Spaß beim vernaschen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0