Beeren Traum


So kleine Törtchen oder Tartes sind doch ein wahrer Augenschmaus. Klein und fein, mit knusprigem Boden, und als Krönung ein Früchtchen mit Puderzuckerhaube.Herrlich!

Ihr braucht 

Für 6 Törtchen


120 gr Mehl

1 Ei

1 Prise Salz

50 gr Mandelblättchen

50 gr Butter


Für die Füllung


Himbeeren und Blaubeeren

150 gr Frischkäse

100 gr Sahne

1 TL Puddingpulver, Vanillie

Kleine Tarteformen

Mehl für die Form und zum ausrollen

Spritzbeutel mit Sterntüllenaufsatz

Glas (10 cm Durchmesser)


Ihr knetet aus den Zutaten für die Tartelettes einen geschmeidigen Teig, er sollte nicht mehr kleben. Tut er das dann hebt noch Mehl dazu. Stellt den Teig für ca. 30 Minuten kalt.


In der Zwischenzeit heizt ihr den Backofen auf 180º Umluft vor.


Rollt den Teig auf einer bemehlten Fläche ca.6-8 mm dick aus und stecht mit Hilfe eines Glases (10 cm Durchmesser) 6 Kreise aus.

Bemehlt die Förmchen und gebt die ausgestochenen Kreise hinein. 

Backt die Mini Tartes nun bis sie goldbraun sind, also ca. 15-20 Minuten.

Lasst sie kurz abkühlen und stürzt sie auf ein Kuchengitter zum kompletten auskühlen.


Gebt nun den Frischkäse mit dem Puddingpulver in eine Schüssel und rührt beides cremig. Schlagt die Sahne steif und hebt sie unter den Frischkäse.

Gebt die Creme in euren Spritzbeutel und füllt eure Tartes damit. Belegt die kleinen Törtchen mit Himbeeren und Blaubeeren und bestäubt sie mit Puderzucker!


Ein perfekter Beeren Traum zum Kaffee!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0