Zitronen Tiramisu


Hach was würde ich ohne Zitrone machen, feine süß saure Frucht? Mit Sicherheit kein Zitronen Tiramisu. Bei den sommerlichen Temperaturen perfekt da er nicht zu schwer ist! Und sogar die kleinen können mit naschen da kein Alkohol vorhanden ist!


Ihr braucht

Für eine ca. 20x25 cm Form


16 Löffelbiskuits

250 gr Mascarpone

200 gr Schlagsahne oder Magerquark

1 Vanilleschote, das Mark

1 Bio Zitrone, den Abrieb und Saft

Zitronen Aroma

Lemon Curd (Rezept)


{Bei der Verwendung von Sahne braucht ihr 1 Pckg. Sahnesteif}



Ihr beginnt damit eure Form( ich habe eine kleine Auflaufform genommen) mit Löffelbiskuits auszulegen. Legt sie mit der Zuckerschicht nach unten.

Gebt von dem Zitronen Aroma ein paar Tropfen oben auf.


TIPP: Wer lieber ein Tiramisu mit Schuß haben möchte träufelt statt Aroma einfach Limoncello auf die Kekse!


Nun gebt ihr von dem Lemon Curd Löffelweise auf die Kekse und lasst es kurz einwirken. 


Rührt aus der Mascarpone und der steifgeschlagenen Sahne eine Creme an. Gebt den Zitronensaft und das Vanillemark hinzu ind schlagt nlchmals alles kräftig durch.

Gebt einen Teil der Creme auf die Kekse und streicht es glatt. Nun gebt ihr die zweite Lage Biskuits oben auf und träufelt wieder etwas Aroma auf die Kekse und gebt wieder löffelweise Lemon Curd auf. Verstreicht die restliche Creme oben auf, gebt ein paar Lemon Curd Tupfen oben auf, wer mag ein paar Zitronen Zesten- fertig.


Nun kommt das Ganze für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank und darf dann vernascht werden!


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Andrea (Donnerstag, 01 Juni 2017 10:37)

    Ach das schaut soooo lecker aus, Rezept ist ausgedruckt ~ werde das bald mal nachmachen � LG aus Bayern

  • #2

    Anni (Donnerstag, 01 Juni 2017 10:59)

    Freu mich schon drauf es bald auszuprobieren sieht einfach köstlich aus �❤️���

  • #3

    Senta (Sonntag, 25 Juni 2017 19:52)

    Danke, das du es uns bei Instagram gezeigt hast, ich werde es gerne probieren �. LG Senta