Zitronen Buttermilch Tarte


..allem Kampf gegen das miese Wetter wurden heute die Zitronen heraus geholt und ein wenig herum 'getartet'. Kann ja nicht so weitergehen oder?

Herausgekommen ist diese extrem köstliche Buttermilch Zitronen Tarte!


Ihr braucht


Für den Boden

250 gr Mehl 

150 gr Butter

1 Prise Salz

50 gr Puderzucker

1 Biozitrone, den Abrieb


Für die Füllung

100 ml Zitronen Buttermilch

40 gr Mehl

4 Eier

2 Biozitronen, den Abrieb

65 ml Zitronensaft

200 gr Zucker

60 gr Butter, flüssig

Tarteform

Backpapier


Ihr gebt die Zutaten für den Boden in eine Schüssel und knetet alles, am besten mit den Händen, zu einer Teigkugel.


Legt die Teigkugel zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie und rollt sie auf die Größe der Tarteform aus. Fettet und bemehlt die Form und legt den ausgerollten Teig hinein. Drückt Den Teig mit den Fingern in die Form. Den Überstand rollt ihr wieder einfach mit dem Nudelholz weg.

Nun gebt ihr die Eier und den Zucker für die Füllung in eure Rührschüssel und schlägt beides schaumig. Gebt nach und nach die weiteren Zutaten für die Füllung dazu und rührt alles fleißig cremig. 

Im Anschluss gießt ihr die Masse in eure Tarteform.

Das Ganze backt ihr nun bei ca. 200º Umluft auf mittlerer Schiene für ca. 40 Minuten.


Wenn die Tarte fertig ist lasst ihr sie am besten auf einem Kuchengitter komplett auskühlen.


Zum Servieren könnt ihr sie mit ein wenig Puderzucker bestäuben und genießen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0