Schokoladen Erdbeertraum


Erdbeeren und Schokolade - das kann nur noch mit Mascarpone übertrumpft werden! Und warum auf den Sommer warten...


Ihr braucht

Für den Teig


60 gr Mehl

60 gr Zucker

2 Eier

1 TL Backpulver

3 EL Backkakao

1 EL Milch


Belag


250 gr Mascarpone

150 ml Sahne

1 Beutel Vanillezucker


Erdbeeren oder Beeren nach Wahl

100 gr Zartbitter Kuvertüre

2 Riegel Erdbeer Yoghurt Schokolade


20 er Springform

Backpapier


Ihr gebt die Eier und den Zucker in eure Rührschüssel und rührt es schaumig. Nun gebt ihr das Mehl mit dem Backpulver und den Kakao dazu und verrührt alles zu einem glatten Teig.


Gebt den Teig nun in eure mit Backpapier ausgelegte Form und backt alles bei 175º für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene. Der Teig sollte zum Ende hin elastisch aber fest sein. Macht wenn ihr unsicher seid eine Holzstäbchen Probe.

Laßt den Boden auf einem Kuchengitter abkühlen.


Bereitet den Belag vor. Gebt die Mascarpone in eine Schale und vermengt diese mit dem Vanillezucker. Schlagt die Sahne steif und hebt diese unter die Mascarpone.

Stellt die Creme bis zum Gebrauch in den Kühlschrank.


Nun bringt ihr die Kuvertüre über einem Wasserbad zum schmelzen. Es darf kein Wasser an die Schokolade gelangen!

Wascht die Erdbeeren und trocknet sie mit Haushaltskrepp. Aber laßt ruhig die Blätter dran, das sieht 'rustikaler' aus.


Nun tunkt ihr ein paar von Ihnen in die Kuvertüre und laßt sie trocknen. Das geht am besten im Kühlschrank.

Schneidet eure Schokoladen Riegel in kleine Stücke.


Jetzt holt ihr eure Creme und die Schokoladen Erdbeeren aus der Kühlung. Verteilt die Creme auf dem Biskuitboden und gebt die zerkleinerten Schokoladen Riegel oben auf. Nun könnt ihr eure Erdbeeren auf die Torte setzen. Verteilt den Rest Kuvertüre oben auf.

Viel Spaß beim vernaschen dieses beerigen Schokoladentraumes!