Pfirsich Holunder Traum


Endlich knacken wir die 30º- wurde ja auch Zeit! Ein laues Lüftchen, Freibäder haben auf...lange Schlangen an den Eisdielen.

Hallo Sommer!

Und was gibt es schöneres als mit einem köstlichen Eiskkaffee und einem Stück lecker Torte im Schatten zu sitzen und die Welt an einem vorbeirauschen zu sehen...


Diese Torte lässt zwei wahrhaftige Sommer Köstlichkeiten auf einander treffen: Holunder und Pfirsich!


Ihr braucht

Für eine 20er Form


Für den Boden


60 gr Mehl

60 gr Zucker

1 TL Backpulver

2 Eier

1 EL Milch

1 TL Vanilleextract


Für den Belag


2 EL Pfirsich Konfitüre

2 Pfirsiche, geschnitten,geschält und entkernt


Für die Creme


250 gr  Magerquark

250 gr griechischer Joghurt

1,5 Btl. Sofort Gelantine

100 ml Holunderblütensirup


Für die Deko


Weiße Kuvertüre

Backpapier

Ihr beginnt damit die Zutaten für den Boden in einer Schüssel miteinander zu verrühren. Legt eure Backform mit Backpapier aus und gebt den Teig hinein.


Backt den Boden nun bei 190º Umluft auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten. Der Boden sollte elastisch sein wenn ihr ihn herausholt. Trennt den Boden mit einem Messer von der Form und lasst ihn abkühlen.

Wenn der Boden abgekühlt ist legt ihr einen Tortenring herum und bestreicht den Boden mit der Pfirsich Konfitüre. Im Anschluss gebt ihr den gewürfelten Pfirsich oben auf.


Rührt nun aus dem Quark, dem Joghurt und dem Sirup eine Creme an. Wer mag gibt etwas Vanillemark dazu.

Zu guter Letzt rührt ihr die Sofortgelantine unter bis sie sich aufgelöst hat. Gebt die Creme auf den Pfirsich belegten Boden, streicht sie glatt und stellt sie für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.


In der Zwischenzeit Schmelz ihr die Kuvertüre in einem Wasserbad und gebt sie mit einem Löffel in kreisenden Bewegungen auf ein Backpapier und legt es zum auskühlen in den Kühlschrank.


Legt die Schokoldendeko oben auf die Torte, garniert sie mit dünn geschnittenen Pfirsich Scheiben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0