Himbeer Vanillie Gugl mit einem Cheesecake Streusel Topping


Gugl mal anders, also ein wenig anders: Unten normaler Gugl! Und oben? Cheesecake mit Streuseln! Ja genau..und so lecker sage ich euch. Und wenn dieser Kuchen dann noch eine Nacht im Kühlschrank gestanden hat... meine Güte ist der lecker!

Ihr braucht


Für den Teig

100 gr Mandeln, gemahlen

3 Eier, Gr. 

200 gr Mehl

180 gr Butter, weich

80 gr Zucker

1 TL Vanillie Extrakt

1 TL Backpulver

100 gr Himbeeren, gefroren


Für die Cheesecake Creme

175 gr Frischkäse

1 Eigelb

1 TL Speisestärke

1 Vanillieschote, das Mark

1 TL Zucker


Für die Streusel

70 gr Butter

100 gr Mehl

1 EL Zucker

1/2 TL Zimt



Heizt den Backofen auf 180º Ober,- und Unterhitze vor.


Gebt alle Zutaten für den Teig, außer die Himbeeren, in eine Schüssel und rührt einen schön cremigen Teig daraus. 

Hebt jetzt die tiefgefrorenen Himbeeren vorsichtig unter und füllt den Teig in eine gefettete Guglform.

Streicht die Oberfläche glatt.


Jetzt gebt ihr den Frischkäse mit dem Eigelb, dem Zucker, der Vanillie und der Speisestärke in eine Schüssel und rührt alles cremig.


Verteilt die Cheesecake Creme auf dem Teig und streicht auch diese wieder glatt.


Nun gebt ihr die Zutaten für die Streusel in eine Schale und knetet alles zusammen zu Streuseln. Diese verteilt ihr nun oben auf der Cheesecake Creme.


Backt das Ganze für ca. 60 Minuten auf mittlerer Schiene uns lasst es im Anschluss gut auskühlen. 


Stürzt den Gugl nun vorsichtig auf einen Teller. Die Streusel sind nun unten. So soll es natürlich nicht bleiben! Also nehmt ihr einen zweiten Teller und stürzt den gesamten Gugl noch einmal um.


Ich lasse den Kuchen über Nacht im Kühlschrank ( so schmeckt er nochmal besser!) stehen und bestreue ihn am nächsten Tag mit Puderzucker.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0