Dinkel Pie mit Frucht


Das hier ist wirklich eine persönliche Premiere: Noch niemals zuvor habe ich einen typischen Pie gebacken! Aber da ich ja nun einmal etwas zeigen wollte...Augen zu und durch!



Ihr braucht 

Für eine 26er Form



Für den Teig



1Ei

1Prise Salz

375gr Dinkelmehl

50gr gemahlene Mandeln

200gr Butter

5EL Eiswasser

2TL Zucker



Für die Füllung



600gr TK Früchte( ich habe einen Beeren Mix genommen)

1 Tasse braunen Zucker

5 EL Speisestärke

1 TL Zimt( bitte nehmt den Ceylon Zimt: der ist nicht mit soviel Cumarin belastet)

2 EL Butter



1 Eigelb mit Milch verquirlt(zum bestreichen des Pies)

Puderzucker zum bestäuben



Als erstes gebt ihr alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel und knetet einen Mürbeteig daraus. Teilt diesen in 2 Hälften und stellt alles kalt.

Gebt eure Früchte in eine Schale und fügt alles für die Füllung hinzu.Vermengt alles gut miteinander.



Nun rollt ihr den Teig für den Boden aus. Rollt ihn ein Stückchen größer aus damit ihr einen Rand erhaltet. Legt den Boden nun in eine mit Backpapier ausgelegte Springform. Gebt nun die Fruchtmischung auf den Boden.

Verteilt die Butter in Form von Flocken auf der Oberfläche.

Jetzt rollt ihr den Pie Deckel aus. Hier ist eurer Phantasie keine Grenze gesetzt: Ob nun in Streifen geschnitten, mit Lochmuster versehen, ihr könnt verzieren wie ihr mögt. Backt den Pie nun bei ca. 200º auf unterster Schiene für 40 Minuten und streicht ihn dan mit der Ei Milch ein. Jetzt noch einmal für 10 Minuten backen und fertig.

Wer mag bepudert den Pie vorm servieren mit Puderzucker♡

Kommentar schreiben

Kommentare: 0