Beeren Wickeltorte


Ja ihr lest richtig. Eine Beeren Wickeltorte mit feinem Biskuit! Ein purer Genuss nicht nur für den Feinschmecker, nein auch fürs Auge! Denn durch die Wickeltechnik sieht der Anschnitt dieser Torte einfach zauberhaft aus.

 

Ihr braucht

Für einen 20er Tortenteller

 

Für den Teig

3 Eier, Gr.M

100 gr Zucker

75 gr Mehl

50 gr Speisestärke

1 TL Backpulver

 

Für die Füllung

100 gr Zucker

500 gr Frischkäse

300 gr Mascarpone

1 Pckg. Pulvergelantine

1 Pckg. Vanillezucker

2 EL Zitronensaft

200 gr Beerenkonfitüre

100 gr Beeren

 

 

Backpapier

Tortenring

Zucker für das Handtuch

Handtuch, leicht feucht

Heizt den Backofen auf 200° Ober ,- und Unterhitze vor. Trennt die Eier und schlagt das Eiweiß mit 2 EL kalten Wasser steif. Gebt das gesiebte Mehl die Stärke und den Zucker hinzu und schlagt alles schaumig. Zu guter letzt kommen die drei Eigelbe und das Backpulver dazu.

 

Legt ein tiefes Backblech mit Backpapier aus und verteilt den Biskuit Teig darauf. Streicht ihn glatt und gebt ihn für 7-10 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen. Der Teig ist fertig wenn er bei Druck elastisch bleibt.

 

Befeuchtet ein Handtuch, streut Zucker darüber und kippt den Biskuit von Blech. Zieht das Backpapier ab und schlagt das feuchte Tuch um den Biskuit.  

Gebt den Frischkäse und die Mascarpone mit dem Zucker und der Hälfte der Konfitüre in eine Schüssel und schlagt alles schön cremig. Zuletzt gebt ihr die Pulvergelantine dazu und rührt bis sie sich komplett aufgelöst hat. 

 

Verteilt die Hälfte der Creme auf dem abgekühlten Biskuit und streicht sie glatt. Gebt nun vorsichtig den Rest Konfitüre auf die Creme und verstreicht diese gleichmässig.

 

Nun schneidet ihr den Boden in gleich Breite Streifen. Rollt den ersten Streifen zusammen und setzt ihn auf euren Tortenteller. Legt nun die anderen Streifen um die erste Rolle, dann den nächsten u.s.w. fixiert das Ganze nun mit einem Tortenring und stellt es für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

Löst den Tortenring und streicht die Torte nun mit der restlichen Creme komplett ein. Verziert sie mit Zuckerperlen und stellt sie wieder für 60 Minuten kalt.

Vorm servieren könnt ihr noch ein paar gefrorene Beeren on top setzen.



Schneidet die Torte an und seht den Clou! Durch den aufgerollten Biskuit liegt der Boden quasi senkrecht in Streifen und man kann die Schichten hervorragend sehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0