Beeren Quark Törtchen mit feinem Cashew Schokoboden


Ihr braucht

Für eine 18cm Form


Für den Boden

150gr Cashewkerne, gemahlen

2 EL Kakaopulver

30 gr Kokosöl, flüssig


Für die Creme

300 gr Magerquark , 20% Fett

200 gr Blaubeeren, püriert

1,5 Btl. Pulvergelantine

1/2 TL Vanilleextract

100 gr Rohrzucker


Ein paar Blaubeeren zur Deko

Multizerkleinerer

Backpapier







Ihr gebt die Cashews mit dem Kokosöl und dem Kakao in den Multizerkleinerer und vermengt alles miteinander. Gebt den Teig dann in eure mit Backpapier ausgekleidete Form und verteilt es gleichmäßig zu einem Boden. Stellt die Form für 20 Minuten in den Kühlschrank.



Püriert die gewaschenen Blaubeeren und gebt das Püree mit dem Rohrzucker, dem Vanilleextract und dem Quark in eine Schüssel und verrührt alles zu einer schönen lila Creme. Zu guter Letzt gebt ihr die Gelantine dazu und rührt bis sich alles aufgelöst hat. 


Gebt die Quark Masse nun auf den Schokoladenboden, streicht alles glatt und stellt es für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank.


Löst die Torte mit einem Messer vom Rand, gebt ein paar Beeren oben auf( ich nehme immer gefrorene) und serviert dieses köstliche Sommer Törtchen.


Viel Spaß!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0