Apple Walnut Pie


Herbstzeit ist Nuss Zeit! Und Apfel Zeit- lecker. Also gibt es hier heute eine Kombi aus beidem.


Ihr braucht

Für eine 26er Form


Für den Teig

250gr Dinkelmehl

125gr Butter

1EL Wasser

1Ei

50gr Cocosblütenzucker

1Prise Salz

1Pckg. Vanillezucker


Ihr verknetet alle Zutaten zu einem glatten Mürbeteig und stellt diesen, eingeschlagen in Folie, für 30 Minuten kalt.


Für die Füllung

50gr Butter

50gr Cocosblütenzucker

1Ei

100gr gemahlene Walnüsse

700gr gewürfelte Äpfel

1TL Zimt


Ihr gebt die Butter in einen Topf und schmelzt sie. Dann gebt ihr den Zucker und das Ei hinzu und verrührt alles fleißig. Nun gebt ihr das Ei hinzu und vermengt alles. Im Anschluß gebt ihr den Zimt und die Äpfel dazu und rührt alles kräftig durch.


Nun rollt ihr aus dem gekühlten Mürbeteig einen Boden mit Rand und legt ihn in die mit Backpapier ausgelegte Form.

Stecht mit einer Gabel Löcher in den Boden und gebt die Apfelmasse dazu. Verteilt sie gleichmäßig auf dem Boden.


Jetzt wird der Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 200º auf mittlerer Schiene 10 Minuten gebacken. Nach den 10 Minuten stellt ihr die Temperatur rund Termin auf 170º und backt das Ganze 40 Minuten weiter.


Für die Glasur

75ml Schlagsahne

25gr Butter

100gr Honig

100gr gehackte Walnüsse

1TL Mehl


Kocht die Schlagsahne mit der Butter und dem Honig in einem Topf kurz auf und rührt dann mit einem Schneebesen das Mehl hinein. Nun gebt ihr die Walnüsse dazu. Vermengt alles miteinander und gebt die Masse nach Ablauf der Backzeit oben auf den Kuchen. Backt alles zusammen nochmals 15 Minuten♡

Kommentar schreiben

Kommentare: 0