Blaubeer Bananenkuchen


Ich finde ja Banenbrot schon super lecker! Aber dieser Blaubeeren Bananenkuchen oder auch Brot, wenn ihr wollt, hat uns vor ein paar Wochen nun wirklich zum Suchti gemacht! Sowas von saftig!

Ihr braucht 
Für 1 kleine Kastenform

Für den Teig
175 gr Dinkelmehl
2 Eier, Gr. S
85 gr Butter , weich
100 gr Zucker, braun
1/4 Pckg. Backpulver 
1 Banane, reif
1 Prise Salz
1 handvoll Blaubeeren
1 EL Quark

Für die Streusel
45 gr Butter 
75 gr Dinkelmehl
35 gr Zucker, braun

1 kleine Kastenform ( ich habe diese hier-in Gr.M!)
To do:

1.) Backofen auf 190 Grad Ober,- und Unterhitze. vorheizen!

2.) Zerdrückt die Banane mit einer Gabel zu Püree und gebt diese mit den anderen Zutaten ( außer den Blaubeeren!)  in eure Rührschüssel.Rührt einen cremigen Teig daraus. 

3.) Hebt die Blaubeeren vorsichtig unter. Füllt den Teig in eine kleine Kastenform.

4.) Rührt nun die Streusel aus den dafür vorgesehenen Zutaten und krümelt diese auf den Kuchenteig.

5.) Backt den Kuchen nun für ca. 40 bis 45 Minuten auf mittlerer Schiene bis er goldbraun ist. Lasst ihn anschließend auf einem Kuchenrost abkühlen.



Na was sagt ihr? Ich liebe diesen Kuchen denn er ist so fruchtig und dank des braunen Zuckers leicht malzig.Wer keine Butter mag kann auch Kokosöl nehmen! Funktioniert super!