Apfel Flammekuchen


Ich bin ja ein absoluter Flammkuchen Fanatiker! Ob nun mit Schinken oder wie hier mit Äpfeln- Flammkuchen geht immer.



Ihr braucht

Für 2 Stück



220 gr Mehl

2 EL Olivenöl

125ml Buttermilch

2 Äpfel, Boskop

1 TL Salz

1gr Zwiebel

1 Becher Creme fraiche

Rosmarinspitzen, getrocknet

Tellicherry Pfeffer, gemahlen

250gr Fetakäse, Kuhmilch

(Ich gehöre tatsächlich zu denen die keinen Ziegenkäse mögen!)

Etwas Olivenöl zum betreufeln



Ihr gebt das Mehl mit dem Salz und der Buttermilch in eine Schale und knetet einen glatten Teig daraus. Dann teilt ihr den Teig in 2 Hälften und rollt zwei gleichgroße Kreise von ca. 24 cm aus.

gebt die Creme fraiche mit ca.100 gr Feta in euren Zerkleinerer und mixt eine einheitliche Creme daraus. Diese gebt ihr nun jeweils auf die FlammkuchenBöden und verteilt sie gleichmäßig. 

Schneidet die enkernten Äpfel in dünne Scheiben und dünstet diese kurz mit einem Schuss Öl in der Pfanne an. Verteilt die Äpfel dann auf den Böden und gebt die ,in Ringe geschnittene, Zwiebel oben auf. Nun zerbröselten ihr den restlichen Fetakäse auf den Flammkuchen, würzt alles mit Pfeffer und Rosmarinspitzen, träufelt ein wenig Öl oben auf und backt alles bei ca. 200º für 25 Minuten bis alles Gold braun ist♡



Tip: Hierzu schmeckt ein köstlicher Apfel Cidre♡

Kommentar schreiben

Kommentare: 0