Minivase aus alten Gewürzröhrchen


Ihr habt diese Röhrchen mit Sicherheit auch schon daheim gehabt und letztendlich entsorgt. Vanilleschoten aber auch Gewürze werden gerne in diesen Glasröhrchen verkauft. So ist es zumindest bei uns im Geschäft. Und glaubt mir: Meine Schublade ist voll damit! Mich hat es nur  immer geärgert das ich nicht wusste was ich damit machen soll. Das hatte aber gestern abend ein jähes Ende.


Ihr braucht


Glasröhrchen(gibt es auch im www)

Blumendraht, silber

Haken

Blumen, künstlich oder echte 





Ihr schraubt die Deckel der Röhrchen ab und beginnt damit Blumendraht im oberen Drittel herum zu wickeln. Schön stramm damit das Röhrchen nicht raus rutscht.

Verdreht die Enden mit einander und laßt noch ca. 10- 15 cm Blumendraht zum aufhängen bestehen.

Sucht euch einen Platz für die Mini Vase, zb. an der Gardinenstange oder an einem Zweig. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Nun bindet ihr den Draht fest bzw. Hängt die Vase mit Hilfe eines Hakens auf.

Solltet ihr frische Blumen haben dann gebt ihr ein wenig Wasser in die Vase und dann die Blume. Denkt aber daran es nicht zu schwer zu befüllen da das Röhrchen sonst aus dem Draht rutschen könnte und zerbricht.


Ich habe mich für künstliche Blüten entschieden und bin begeistert!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0