Kerzenhalter aus Treibgut

Holz. Eines der ältesten Materialien unserer Zeit. Es kann so viele Geschichten über seine Herkunft und sein Alter erzählen.



Mein Mann kam eines Tages mit einer pitsch nassen Holzplanke heim und sagte zu mir ich solle etwas daraus machen. Er hatte dieses modrig riechende Ding bei einem Spaziergang am Hafen aus der Elbe gefischt.



Schön war sie ja. Aber was daraus machen?

Erstmal stand diese Planke wochenlang im Bad zum trocknen.



Mir fiel ein ich hatte vor einiger Zeit einen Bericht über Schwemmholz und die Art etwas daraus zu machen gesehen

Ich kramte meinen Bastelkleber, alte Holzbuchstaben, Schleifpapier und alte Teelicht Gläser heraus und fing an was daraus zu machen.

Ich band ein altes Seil drum und hing es an die Wand.



Und was soll ich sagen? Diese einmal modrig riechende alte Planke gibt ein zauberhaftes Wohlfühl Licht ab. Und immer wenn ich sie mir so da hängend betrachte freue ich mich darüber was ich daraus gemacht habe♡

Kommentar schreiben

Kommentare: 0