Ein neuer Schlaf(t)raum

 Ich finde dieses Gefühl einfach wunderschön wenn man heim kommt und dieses warme Zuhausegefühl hat. Man soll daheim der Hektik des Alltags entfliehen können.


Wir waren schon länger am überlegen ob wir nicht aus unserem alten Schlafzimmer in das leere größere Zimmer ziehen sollten. Gesagt getan wurde der alte Boden herausgerissen und die Wände pur weiß gestrichen. Ich hatte meine genauen Vorstellungen und vor meinem inneren Auge bereits eingerichtet! Ich wollte mich in einem hellen Schlafzimmer mit türkisen Nuancen erholen, den Sommer im Kopf und die Füße im Sand....


Und dann fanden wir uns bei den Schweden wieder - mein armer Mann. Ich muß dazu sagen das mein Mann wirklich die Geduld pur ist. Danke an dieser Stelle mal dafür♡




Es mußten neue Nachtschränke und Lampen her, dies und das- das Schwedenhaus ist nicht gerade von Vorteil bei meinem momentanen Farb Geschmack! Aus einem geplanten Einkauf wurden in zwei Tagen gleich zwei Einkäufe - danke liebster Sonnenschein Mann♡

Muscheln, vom letzten Strandspaziergang, sehen in einem größerem Glas einfach schön aus.

Ich bin einfach glücklich mit dieser Farbwahl. Ob bei Tageslicht oder am abend: Unser neuer Schlaf(t)raum wirkt einfach warm und erholsam♡

Als waschechter Hanseat, Hamburger lieben wir Anker. Sieht es nicht einfach Hammer aus?! Ich bin so glücklich♡

Kommentar schreiben

Kommentare: 0